15. Delegiertenversammlung SRSG ist abgesagt!

Auch die fünfzehnte Delegiertenversammlung muss in schriftlicher Form durchgeführt werden

Liebe Delegierte
Sie haben es sicher schon geahnt: auch die Delegiertenversammlung im Frühjahr 2021 kann nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden. Der Vorstand hofft jedoch, dass es bis zur Herbst-DV möglich sein wird, sich wieder in grösserer Zahl in Innenräumen zu treffen. Die Durchführung jetzt in der schriftlichen Form ermöglicht uns dann hoffentlich am 25. Oktober mehr Zeit für den gemütlichen Teil.
Der Vorstand hat deshalb beschlossen, dass die Delegiertenversammlung gemäss der COVID-19-Verordnung auf dem schriftlichen Weg durchgeführt wird.


Fünfzehnte Delegiertenversammlung 2021
Geschäfte gemäss den Statuten

  1. Wahl der Stimmenzähler/Stimmenzählerinnen
    Entfällt aufgrund der schriftlichen Abstimmung. Die Präsenz wird aufgrund der schriftlichen Stimmabgabe festgehalten.
  2. Genehmigung des Protokolls der 14. DV in schriftlicher Form von Oktober 2019
    Das Protokoll wurde Ihnen am 16. November 2019 zugestellt und liegt bei.
  3. Jahresbericht 2020
  4. Jahresrechnung 2020
  5. Bericht der Revisoren
  6. Wahl des Präsidenten
    Eugen Fricker fühlt sich alt genug, um nochmals zwei Jahre anzuhängen.
  7. Wahl des Vorstandes
    Die Kollegin und die drei Kollegen (alle in einem der vier Mitgliedervereine) freuen sich ebenfalls auf eine neue Amtsdauer. Es sind dies: Susanna Gächter, Ruedi Hofmänner, Albert Niederberger und Walter Schweizer.
  8. Wahl der Revisoren
    Maria Schauren wurde letztes Jahr gewählt als Ersatz für Ruedi Strupler. Samuel Greuter ist seit Anbeginn dabei und hat seinen Rücktritt auf Ende des Jahres mitgeteilt. Eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für ihn können wir hoffentlich im Oktober wählen.

    Der Vorstand dankt Ihnen für Ihr Verständnis für diese besondere Form der Durchführung der Delegiertenversammlung und freut sich, wenn Sie an der Abstimmung teilnehmen.