Neugestaltung Metzgergasse

Wie wir Ihnen mit Schreiben vom 23. Mai 2019 mitgeteilt haben, wurde das ursprüngliche Projekt für die Neugestaltung der Metzgergasse vom Stadtrat zurückgewiesen und aufgrund einer höheren Gewichtung der ökologischen Werte ein Projekt in ungebundener Bauweise verlangt.

Das angepasste Projekt konnte, wie erwartet an der Sitzung des Stadtparlaments vom 11. Juni 2019 behandelt werden.

Dabei hat das Stadtparlament einen Rückweisungsantrag der FDP-Fraktion, wonach eine Pflästerung in gebundener Bauweise auszuarbeiten sei, angenommen.

Die Direktion Planung und Bau wird nunmehr dem Stadtrat das gemeinsam mit allen Beteiligten und Betroffenen entwickelte und an der Projektinformationssitzung vom 6. November 2018 abgesegnete ursprüngliche Projekt nochmals vorlegen dürfen. Wir sind froh, dass der in den vergangenen 1 ,5 Jahren erarbeitete Kompromiss unter Beachtung aller Anliegen nun möglichst zeitnah umgesetzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.