Tier-Trottis und E-Bikes

Es werden offenbar immer wieder auf dem Trottoir Elektro Roller (Scooter) abgestellt, die eine Gefahr für ältere oder sehbehinderte Personen, Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen und Personen mit Rollator darstellen.

Beispiel: Dieser Scooter war zwar nicht mitten auf dem Trottoir parkiert, aber der hintere Teil schaute doch aufs Trottoir hinaus.

Unsere Abklärungen haben folgendes ergeben:

Die bei Jüngeren beliebten E-Fahrzeuge stellen Sehbehinderte, Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen, Personen mit Rollator usw. immer wieder vor Probleme. Leider werden die Trottis und Bikes nicht immer gemäss der Vorgaben der Stadt und TIER abgestellt. Im Bereich Bruggwaldstrasse / OBVITA ist eine «Abstell-Sperrzone» definiert – im Einvernehmen mit OBVITA.

E-Trottinette und E-Bikes sind ein Angebot der privaten Firma TIER. Meldungen dazu nimmt der Kundendienst von TIER entgegen: stgallentier.app, +41 43 505 14 62. Kann TIER nicht erreicht werden, wenden Sie sich in dringenden Fällen an die Einsatzzentrale der Stadtpolizei St.Gallen  071 224 60 00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.